Dat Dörpsmobil - E-Mobilität mit Carsharing in Hamdorf

Dörpsmobil Hamdorf

(Testphase bis Ende August 2018, Anpassungen/Änderungen möglich!)

Wie Ihr aus Sitzungen und Zeitung entnommen habt, haben wir zwischenzeitlich ein E-Auto
im Ort, das morgens bis 13 Uhr von der Diakonie und Nachmittags/am Wochenende von
den Bürgern genutzt werden kann (Dorfauto/Carsharing).

Wer kann den Wagen nutzen?

Aus Versicherungsgründen Bürger die aktuell in Hamdorf
gemeldet sind und über einen gültigen PKW Führerschein verfügen (auch Fahranfänger!).

Wie nutze ich das Dorfauto?

  1. ☎04332 306 anrufen oder Nachricht an Martin.Sick@gmail.com
  2. Probefahrt/Einweisung vereinbaren (kostenlos)
  3. Auf Handy schauen, ob verfügbar, buchen und dann Schlüssel an Tankstelle abholen und von Huus bi de Kark / Diakoniestation oder Tankstelle losfahren

Vor Fahrtantritt auf sichtbare Schäden achten und mir telefonisch melden (sonst werden diese Euch zugerechnet). Zu Fahrtende KM Stand/Uhrzeit eintragen. Wagen wieder abstellen und Schlüssel während der Öffnungszeiten Tankstelle zurückgeben (bis 20.15). Bitte Wagen außen/innen sauber halten und nicht rauchen.

Wie weit kommt Ihr damit?

Abhängig von vorheriger Nutzung/Ladestand der Batterie zwischen ca. 100 und 200 km.

Was kostet es im Testzeitraum mit diesem Fahrzeug?

Probefahrt/Einweisung kostenlos, sonst 3,5 € je Stunde (ab. 2. Stunde anteilig je angefangene ½ Stunde); Fahrten in die Nacht nach Absprache.

Beispiel: Für Erledigung nach RD, 2 Std.: 7 €; 6 Std. Tagestour nach Büsum/Eckernförde Kiel: 21 € (einschließlich Stromverbrauch! Günstiger als Bus, eigenes Auto).

Das Geld für Eure Fahrten im Testzeitraum zieht die Gemeinde Hamdorf Ende August per Lastschrift ein.

Packt mit an, nutzt das Dörpsmobil, es stärkt unsere Möglichkeiten in Hamdorf. Habt Ihr Anregungen, wollt Ihr fahren, das Thema fördern oder könnt Ihr bei dem Dorfauto ehrenamtlich mit anpacken (Wagen pflegen; andere Fahren etc.) dann ruft mich an.

Aktuelle Infos unter Gemeinde-Hamdorf.de bzw. Auto buchbar ab Di 5.6.18

Gute Fahrt
Martin J. Sick, Gemeinderat, Tel 04332 306 oder Martin.Sick@gmail.com